Theater Immenried

Anstehende Veranstaltungen

Es sind 13 anstehende Veranstaltungen vorhanden

24
Juli
2024
20:00
Mittwoch, 24. Juli 2024 20:00 - 23:00
Schulhof Grundschule Immenried
Eine Krimikomödie von Heiko Allerheiligen.
25
Juli
2024
20:00
Donnerstag, 25. Juli 2024 20:00 - 23:00
Schulhof Grundschule Immenried
Eine Krimikomödie von Heiko Allerheiligen.
26
Juli
2024
20:00
Freitag, 26. Juli 2024 20:00 - 23:00
Schulhof Grundschule Immenried
Eine Krimikomödie von Heiko Allerheiligen.
27
Juli
2024
20:00
Samstag, 27. Juli 2024 20:00 - 23:00
Schulhof Grundschule Immenried
Eine Krimikomödie von Heiko Allerheiligen.
28
Juli
2024
20:00
Sonntag, 28. Juli 2024 20:00 - 23:00
Schulhof Grundschule Immenried
Eine Krimikomödie von Heiko Allerheiligen.
26
Dez.
2024
20:00
Donnerstag, 26. Dezember 2024 20:00
Turn- und Festhalle Immenried
Eine Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff. Bühnenfassung von Jürgen Popig.
27
Dez.
2024
20:00
Freitag, 27. Dezember 2024 20:00
Turn- und Festhalle Immenried
Eine Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff. Bühnenfassung von Jürgen Popig.
28
Dez.
2024
20:00
Samstag, 28. Dezember 2024 20:00
Turn- und Festhalle Immenried
Eine Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff. Bühnenfassung von Jürgen Popig.
29
Dez.
2024
20:00
Sonntag, 29. Dezember 2024 20:00
Turn- und Festhalle Immenried
Eine Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff. Bühnenfassung von Jürgen Popig.
31
Dez.
2024
18:00
Dienstag, 31. Dezember 2024 18:00
Turn- und Festhalle Immenried
und Buffet, Live-Musik
02
Jan.
2025
20:00
Donnerstag, 2. Januar 2025 20:00
Turn- und Festhalle Immenried
Eine Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff. Bühnenfassung von Jürgen Popig.
03
Jan.
2025
20:00
Freitag, 3. Januar 2025 20:00
Turn- und Festhalle Immenried
Eine Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff. Bühnenfassung von Jürgen Popig.
04
Jan.
2025
20:00
Samstag, 4. Januar 2025 20:00
Turn- und Festhalle Immenried
Eine Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff. Bühnenfassung von Jürgen Popig.